1. Lokales
  2. Eifel

Die Polizei meldet: Staatsschutz ermittelt in Roetgen

Die Polizei meldet : Staatsschutz ermittelt in Roetgen

Die Kriminalinspektion Staatsschutz beim Aachener Polizeipräsidium hat die Ermittlungen nach einer Straftat in Roetgen eingeleitet, die einen rechtsradikalen Hintergrund annehmen lässt.

rDto bhane uaf emd güernn tpeunltaarsnKzs des FC oReteng 1319 nohc nenunkbate rtäTe gglhfroicßä ien znHukekare ni nde niweeß neecSh mit hiren Fßüen .etgeenrt eWnn erd hcSeen ovm aSgntno ucha csahr ghnlezomces arw, os bielb die aTt saamkerufnme rnüreBg itnch nnvgrbou.ree

eiS lieramteanr sad aOngdrstumn edr mi.eGened aDs merwiued tetaresett Aegeniz bei red eiPiloz, ow rde aatcuztShsst dei tngnenscUhreuu der Sattatrf egttlenieei hat.

isHeeniw ttieebrt eid iazolripinimKel caenAh turne 7094l/-1e.05 315T270 rode 0-4312 hbeaa(urßl edr zdinit.oBt)seeeünr