Springmaus-Theater in Roetgen am 15. Dezember

Springmaus-Theater in Roetgen am 15. Dezember : „Merry Christmas“ – improvisierte Weihnachten

Beim Springmaus-Improvisationstheater wird das Weihnachtsprogramm individuell gestaltet. Welche Geschenke unterm Baum liegen, ob das Lametta vorher gebügelt werden muss, echte Kerzen oder LED eingesetzt werden, das bestimmt das Publikum.

Alle bringen sich und ihre Vorstellung von einem gelungenen Fest mit ein. Heraus kommt ein Programm, das ein unbeschreibliches Gefühl hinterlässt: das Gefühl der Springmaus-Weihnacht.

Gründer Bill Mockridge erzählt, wie alles begann: „Die Idee war, die Zuschauer mit frechen Sketchen zu zeitgemäßen Themen ins Theater zu locken und sie anschließend – nachdem das Eis gebrochen war – mit Improvisationen zu überraschen. Im Prinzip machten wir mit unseren Zuschauern das, was Politiker mit ihren Wählern machen – vor und nach der Wahl. Die Zuschauer reagierten mit wunderbaren Ideen und die Springmäuse setzten sie spontan in witzigen Szenen um. Die Leute waren begeistert, die Springmäuse glücklich.“

Tickets zur Veranstaltung am Samstag, 15. Dezember, 20 Uhr, im Bürgersaal Roetgen, sind erhältlich auf www.ticket-regional.de/roetgen oder unter Tel. 0651/9790777 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem der Buchhandlung Lesezeichen, Hauptstraße 45 in Roetgen. Die Karten im Vorverkauf kosten 19 Euro plus Gebühren, an der Abendkasse 25 Euro. Einlass in den Bürgersaal in Roetgen ist ab 19 Uhr.