1. Lokales
  2. Eifel

Kesternich: Spielzeughaus komplettiert Spielplatz auf dem Kesternicher Dorfplatz

Kesternich : Spielzeughaus komplettiert Spielplatz auf dem Kesternicher Dorfplatz

Der Spielplatz auf dem Kesternicher Dorfplatz ist vor allem bei Familien mit kleinen Kindern sehr beliebt und erhielt jetzt noch eine entsprechende Aufwertung, wie Ortsvorsteher Sascha Schmitz nun stolz verkünden konnte. Ein schickes und robustes Spielzeughaus komplettiert ab sofort sinnvoll den Platz.

In dem rund sechs Quadratmeter großen Holzhäuschen kann Spielgerät aller Art gelagert werden, so dass ein Hin- und Herschleppen künftig entfällt.

Zur Einweihung des Spielzeughauses hatte man auf die üblichen Formalitäten verzichtet und stattdessen Kinder und Eltern zu einem kleinen Imbiss mit Getränken, Obst, Würstchen und Brötchen eingeladen. Die Resonanz war entsprechend groß, wie Ortsvorsteher Schmitz erfreut feststellen konnte. 80 gesponserte Brötchen und Würstchen fand auf jeden Fall reißenden Absatz und trugen zu einem unterhaltsamen Nachmittag auf dem Dorfplatz bei.

Wie Sascha Schmitz erläuterte, kam die Idee für das Spielzeughaus von Julia Bujotzek. „Das haben wir dann aufgenommen und nachdem wir von der Gemeinde zügig die Genehmigung erhielten, wurde das Projekt dann quasi in einer Dorfgemeinschaftsaktion umgesetzt.“

Bereits im vorigen Jahr erfolgten die Vorarbeiten für das Fundament „und nun hat Mark Bujotzek in drei Tagen das Holzhaus fachgerecht errichtet und Thomas Bongard das Dach beschichtet,“ so Schmitz, der sich natürlich auch bei der Firma Scherf für das zur Verfügung gestellte Holz bedankte. Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns steuerte für die Gemeinde bei der Einweihung eine kleine Finanzspritze bei und lobte ebenso wie Bernd Goffart die Eigeninitiative der Kesternicher Dorfbevölkerung.

(ho)