1. Lokales
  2. Eifel

Überholmanöver missglückt: Sperrung der Hahner Straße nach Verkehrsunfall

Überholmanöver missglückt : Sperrung der Hahner Straße nach Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstagnachmittag auf der Hahner Straße gekommen. Ein Wagen hatte zwischen Lammersdorf und Mullartshütte versucht einen Laster zu überholen. Das Manöver war missglückt.

Auf seinem Weg in die Eifel war der Fahrer, ein 25-jähriger Mann aus Stolberg, um 16.45 auf die Gegenfahrbahn gebogen um den Lkw zu überholen. Als er kurz vor der Abfahrt Rott zu spät den Gegenverkehr bemerkte, wich er nach links aus und landete im Straßengraben. Dabei verletzte sich der Mann leicht.

Die 44 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Wagens vollführte indes eine Vollbremsung und kam mit dem Schrecken davon. Der Unfallwagen wurde abgeschleppt und der Fahrer zur Sicherheit mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde gesperrt und erst gegen 18.15 wieder freigegeben. Es kam zu leichten Verkehrsstörungen im Berufsverkehr.

(red)