1. Lokales
  2. Eifel

Monschau: SPD-Antrag: Abwassergebühr neu ermitteln

Monschau : SPD-Antrag: Abwassergebühr neu ermitteln

Laut Mitteilung der SPD Monschau fördert das Land die Abwassergebührenhilfe für Monschau erheblich höher als diese von der Verwaltung in die Gebührenberechnung für 2016 eingestellt worden sei.

Demhacn hteelar nscuoMha ovm naLd mi rJha 6012 eine eberbüeifesrhlawsAnhg in heHö von 217.121 ur,oE nud tnihc wie in red ktnaoalKliu gtslltieene run .071506 rEu.o sieD eneis sientamsg .73651 oEru hm.er eiD PSD onMuhsac bagnrteat dlsahb,e ieesd urngöerfdMrhe für 6120 acuh os in die nkKalutaoli rde wbagrhbAersüse 6120 eelnizunlest.

udarcDh erewd frü ide ürBgre nie„e rhhibelece rRduueizn“eg dre hersb,auüegztScrwsmh ovn 556, /riEeboumtukrKe auf 555, eb,Euti/oumKrkre aols inee tngnalusEt um 10 Cn,te ,irercthe rcbhesit psoarhrctiFksnree rgreGo trhaaM. iDe DPS auhocMns agabtnret twhei,erni aduungrf erd zu riedehticengbn ohibnalGünekekrluat in der sntehcän au-tHp nud santinzuhcszsnsuuisgaF am .71 meobervN ide asreshgAebrbwü neu zu ,cßnebeelhsi tdia„m edi rgerüB in den enussG isedre neüsrpbra uttsanEnlg .onkemm“