Monschau: Sommerkonzert der Musikschule begeistert die Zuhörer

Monschau : Sommerkonzert der Musikschule begeistert die Zuhörer

Das diesjährige Sommerkonzert der Musikschule Monschau e.V. fand am vergangenen Sonntag in der Aula des Gymnasiums in Monschau statt. Nachdem Schulleiter Axel Jansen die Schüler und Eltern begrüßt hatte, wurde das Programm von dem Blockflötenduo Claudia Litt und Hanna Hill eröffnet.

Anschließend wurde die Flötenlehrerin Chiric von der neuen 1. Vorsitzenden der Musikschule, Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter, verabschiedet. Mihaela Chiric verlässt die Musikschule zum Ende des Unterrichtsjahres, das identisch mit dem Schuljahr ist.

Das Programm wurde danach gekonnt fortgesetzt von Anna-Louisa Els auf dem Klavier, Mia Delahaye auf der Gitarre und Ferdinand Weber, ebenfalls am Klavier. Clemens Kerkmann zeigte sein Können auf der Trompete, gefolgt von der Pianistin Remona Raquib mit einer Arabesque von C. Debussy. Zum Abschluss vor der Pause brillierte Leonard Hark mit einem Prelude von Rachmaninoff.

Nach der Pause sang Bianca Ruch aus der Gesangsklasse die Songs „Your Song“ und „Photograph“, sehr schön begleitet von David Wendorff auf der Gitarre. Es folgten die jungen Trompeter Erik Hahn und Johan Rudolf. Latino-Klänge zauberte Manuel Schulten aus dem Klavier, bevor Anne Stoffels das Stück „Frühling“ von Vivaldi wunderschön auf der Querflöte interpretierte.

Zum Abschluss hörten die begeisterten Zuschauer den 1. Satz aus der Mondscheinsonate von Beethoven, souverän vorgetragen von Ben Staiger.

Schulleiter Axel Jansen dankte allen jungen Musikern für ihren Fleiß und ihre gelungenen Vorträge und wünschte allen schöne Sommerferien.

Mehr von Aachener Nachrichten