Simmerather Herbstmarkt vom 13. bis 15. Oktober

Am kommenden Wochenende : 260 Händler beim Simmerather Herbstmarkt

Der traditionelle Herbstmarkt wird am kommenden Wochenende wieder Tausende Besucher nach Simmerath locken. Hauptmarkttage sind Sonntag und Montag, bereits am Samstag öffnen die Fahrgeschäfte.

Im Zentrum von Simmerath bieten am Sonntag und Montag, 14. und 15. Oktober, die fahrenden Händler ihre Waren an. Über 260 Anbieterer werden ihre vielfältigen Artikel den Marktbesuchern präsentieren, von Dekoration und Küchenhelfern über Obst und Fleischwaren zu Schnäppchenpreisen bis zu Unterhaltungselektronik und Kleidung für die kühle Jahreszeit. Darüber hinaus erwarten die Besucher wieder eine Reihe von interessanten Fahrgeschäften sowie eine Vielzahl von Bewirtungsbetrieben mit unterschiedlichen Leckereien.

Die Fahrgeschäfte und Bewirtungsbetriebe öffnen bereits am Samstag, 13. Oktober, ab 15 Uhr. Sonntag und Montag sind die Öffnungszeiten des Herbstmarktes von 10 bis 18 Uhr. Am Montag, 15. Oktober, findet auf dem Parkplatz der Gaststätte Wilden in der Zeit von 8 bis 12 Uhr ein Hühnermarkt statt.

Anlässlich des Herbstmarktes werden einige Durchgangsstraßen komplett gesperrt. Auch für die Anlieger ist an den Hauptmarkttagen vor allem im Ortskern kein Durchkommen mehr. Betroffen sind die Hauptstraße von der Kreuzung „Schröder‘s Eck“ bis zum Kreisverkehr am Bushof, Am Markt, Zum Rathaus, Fuggerstraße und Rathausplatz. Die Gemeinde Simmerath weist darauf hin, dass zudem der Rathausparkplatz abgesperrt werden muss. Das Sicherheitskonzept erfordert diese weitere Sperrung. Denn im Falle eines Notfalls muss ausreichend Behandlungsplatz vorhanden sein.

Parkplätze sind jedoch rund um das Marktgelände in ausreichender Zahl vorhanden.

Mehr von Aachener Nachrichten