1. Lokales
  2. Eifel
  3. Simmerath

Bau- und Kranarbeiten: Urftmauer ab 5. Oktober gesperrt

Bau- und Kranarbeiten : Urftmauer ab 5. Oktober gesperrt

Schlechte Nachricht für Wanderer, die von Rurberg aus entlang des Obersees der Rurtalsperre zur Urfttalsperre und Richtung Einruhr oder Vogelsang wandern wollen.

Wie der Wasserverband Eifel-Rur nun durch entsprechende Schilder informierte, wird der Weg über die Mauerkrone der Urfttalsperre vom 5. Oktober bis Jahresende wegen Kran- und Bauarbeiten vollgesperrt.

Die Urftseestaumauer ist 58,5 Meter hoch, 226 Meter lang und wurde von 1900 bis 1905 errichtet. Der Urftstausee war damals Europas größter Stausee und gehört seit 1993 zum WVER. 

(ho)