Thementag zur E-Mobilität am 18. August

Thementag zur E-Mobilität am 18. August : Eiserbachdamm zum fünften Mal unter Strom

Am 18. August werden wieder Elektroautos und Pedelecs das Bild in Rurberg am dortigen Nationalparktor bestimmen. Dann heißt es wieder „Rursee E-Mobil“, der Thementag der Stawag zur Elektromobilität steht dort dann bereits zum fünften Mal an.

In Kooperation mit der Gemeinde Simmerath und der Rursee-Touristik GmbH können Interessierte zwischen 11 und 19 Uhr Elektromobile mit zwei und vier Rädern nicht nur anschauen, sondern auch nach Herzenslust ausprobieren.

Bei der Vorstellung ihrer wachsenden elektrischen Fahrzeugflotte beantworten Experten des Energieversorgers alle Fragen zu den Fahrzeugen und bieten den ganzen Tag Probefahrten an. Rund ums Energiemobil werden die bisherigen Erfahrungen in der Praxis erläutert, ebenso die Pläne zum weiteren Ausbau der Ladeinfrastruktur. In Kooperation mit Eifel-Rad kann man zudem eine kurze Tour mit dem Pedelec starten.

Auch Kerstin Ott auf der Bühne

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 18. August, um 11 Uhr. Um 15.15 Uhr begrüßen auf der Bühne Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns, OrtsvorsteherSander Lutterbach und Wilfried Ullrich, Vorstand der Stawag, die Interssierten. Danach (15.45 Uhr) geht es musikalisch weiter. Die Lokalmatadoren „Billy Boys“ spielen zunächst auf, bevor ab 16.30 Uhr Sängerin Kerstin Ott („Die immer lacht“) weiter für gute Stimmung sorgen wird.

(ani)
Mehr von Aachener Nachrichten