20 Hobbymaler in Aktion: Open-Air-Malen unterm Dach des Bauernmuseums

20 Hobbymaler in Aktion : Open-Air-Malen unterm Dach des Bauernmuseums

Als Outdoor-Veranstaltung geplant musste das „Open-Air-Malen“ des Malerforums Lammersdorf am Wochenende aufgrund der Wetterverhältnisse in die Remise des Bauernmuseums verlegt werden.

Der Leiter des Malerforums, Jürgen Siebertz, nahm dies ebenso gelassen wie die knapp 20 Hobbymaler aus der Region, die ihre Künste und Fertigkeiten dann zahlreichen Besuchern im Innern des Bauernmuseums präsentierten. Dabei bekamen sie die seltene Gelegenheit, den Malern einmal beim Entstehungsprozess der Bilder über die Schulter zu schauen, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen und beispielsweise Fragen zur Maltechnik zu stellen.

Zwischendurch konnte man sich mit Kaffee und allerlei Knabbereien stärken. Aufgrund der Resonanz sollte im nächsten Jahr eine Fortsetzung erfolgen, dann gerne bei schönem Wetter.

(ani)
Mehr von Aachener Nachrichten