1. Lokales
  2. Eifel
  3. Simmerath

„Kleine Eifelrunde”: Motorräder und Führerscheine von Rasern sichergestellt

„Kleine Eifelrunde” : Motorräder und Führerscheine von Rasern sichergestellt

Die Polizei als Zeitmesser: Auf der „kleinen Eifelrunde” zwischen Kesternich und Rurberg warfen die Beamten ihr Auge am Samstag auf Motorradfahrer. Dabei konnten zwei Raser angehalten werden – die sich ihrer Schuld nicht ganz bewusst waren. Ihre Motorräder und Führerscheine sind sie jetzt los.

Die zwölf Kilometer lange Runde am Rursee ist bei vielen Rasern beliebt, auch weil man dort seine „Bestzeiten” vergleichen kann. Dass die Polizei dort als Zeitmesser auftritt, hatten sie jedoch nicht geplant.

Die normale Zeit dürfte elf Minuten betragen, was einen Durchschnitt von 63 km/h entspricht, so die Polizei. Ein 60-jähriger Motorradfahrer aus Eschweiler kam jedoch nach sieben Minuten und 31 Sekunden bereits wieder bei den Beamten an und hing sogar noch eine zweite Runde dran, auf der er eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 102 km/h aufwies.

Auf der dritten Runde überholte er noch ein anderes Motorrad eines Fahrers aus Geilenkirchen. Als beide Motorradfahrer angehalten werden sollten, raste der Geilenkirchener an den Beamten vorbei, der Mann aus Eschweiler bremste ab.

Dabei zeigte er wenig Verständnis, auf die Frage hin, ob er sich mit dem anderen Mann ein Rennen geliefert habe. Er würde sich „nur ein gleichwertiges Motorrad aussuchen und nicht so ein unterlegenes wie diese andere Maschine, die gegen seine 200 PS eh keine Chance hat”, berichtet die Polizei. Seine Maschine als so genannter Einziehungsgegenstand sowie sein Führerschein wurden sichergestellt.

Auch ein 33-jähriger Niederländer muss jetzt auf sein Zweirad verzichten: Er war auf zwei Runden mit je 95 und 90 km/h unterwegs. Auch sein Motorrad und der Führerschein wurden sichergestellt.

Die Ermittlungen gegen den Fahrer aus Geilenkirchen laufen, sein Kennzeichen wurde festgehalten.

Den Motorradfahrern wird grobes und rücksichtsloses Verhalten vorgeworfen.

(red/pol)