1. Lokales
  2. Eifel
  3. Simmerath

Besucher fernhalten: Loipen werden nicht gespurt

Besucher fernhalten : Loipen werden nicht gespurt

Das Loipenspurgerät bleibt vorläufig in der Garage: Wegen des Ansturms auf die winterliche Eifel am vergangenen Wochenende, verzichten Monschau und Simmerath auf die Ausweisung ihrer Loipen.

Nach dem Massenansturm in die verschneite Eifel haben alle drei Eifelkommunen für das kommende Wochenende dazu aufgerufen, die Region zu meiden. Simmeraths Bürgermeister merkte dazu beispielsweise an, dass Lammersdorf kein Wintersportort wäre und daher nicht über die entsprechenden Parkplatzkapazitäten verfüge.

Um auch eine andere Klientel aus der Eifel fernzuhalten, teilten die Gemeinde Simmerath und die Stadt Monschau nun mit, dass wegen des Coronavirus die Loipen in Lammersdorf, Eicherscheid und im Monschauer Stadtgebiet nicht gespurt werden. Somit kommt dann auch das Loipenspurgerät in Lammersdorf (Bild), wo Andreas Mohren bisher für das Spuren ehrenamtlich tätig war, nicht zum Einsatz.

(ho)