Lebenslange Erinnerung für Neugeborene beschert

Eifelklinik-Freunde und Frauenaktionsbündnis : Ein Buch für wundervolle Glücksmomente

Die einen stehen der Eifelklinik schon lange Zeit fördernd zur Seite, die anderen schritten ein, als die Geburtshilfe vor dem Aus stand. Jetzt haben der „Verein der Freunde und Förderer der Eifelklinik“ und das „Frauenaktionsbündnis für die Rettung der Geburtshilfe St. Brigida“ Neugeborenen eine lebenslange Erinnerung beschert.

In dem Buch „Wundervolle Glücksmomente“ können junge Mütter und Väter besondere Momente im ersten Lebensjahr ihres Kindes festhalten. „Es sind die emotionalen Momente, die uns ein Leben lang in Erinnerung bleiben“, weiß Autorin Inge Kamenz. Gemeinsam mit Illustratorin Gisa Borchers hat sie zudem so genannte Wandeltexte entwickelt. Das sind mit Versen oder Liedtexten versehene Tischkarten oder Folien, die man an die Wand hängen kann.

„Wenn man Pflegebedürftige animiert, über etwas nachzudenken oder sich zu erinnern, dann kommen erstaunlich positive Ergebnisse heraus“, weiß Kamenz. Das soll mittels dieser Karten nun auch im Seniorenstift Seliger Gerhard neben der Eifelklinik gelingen.

Die Leitungen von Klinik und Seniorenstift dankten für die Bücher und Texte den Frauen, Freunden und Förderern der Eifelklinik.

Mehr von Aachener Nachrichten