1. Lokales
  2. Eifel
  3. Simmerath

Betreuung gesichert: Langschoß im Stellenplan berücksichtigt

Kostenpflichtiger Inhalt: Betreuung gesichert : Langschoß im Stellenplan berücksichtigt

Die Flüchtlingsunterkunft Langschoß wurde seit April 2019 zusätzlich durch den Malteser Hilfsdienst betreut. Ab Mitte 2020 wird das Projekt beim Malteser Hilfsdienst nicht mehr gefördert. Dann soll der Mitarbeiter der Hilfsorganisation von der Gemeinde Simmerath bezahlt werden.

saD tegh uas edm epSlnlentla frü sad haJr 2002 vorehr, dme rde Hap-ut nud nssiusaahFcuzsn dre mneieedG am anetsDig uimetgzmts tah. Im rhaJ 1092 wesi erd nPla asmsignte 784,8 llenteS .asu Im hJra 0022 diwr hics die Zalh edr ltSleen um 272, auf 9200, hnee.röh uZ hieineccrsügtkb sti bae,di sasd onadv 416, nleSlte inthc esbeztt inds udn sau enrliifmaä ndnerüG frü end laFl edr uenneeltelv ükhkRerc rzu csnughtigfBäe ulefntzaheir si.dn tnoSs eätth ichs neie nrnuVegriger rde elleStn nov 198, ebgee.nr