Jubiläum und Verbandsfest in Strauch

TPK lädt ein : Jubiläum und Verbandsfest in Strauch

Das Trommler- und Pfeiferkorps Strauch feiert vom 14. bis 16. Juni sein 90-jähriges Bestehen in Verbindung mit dem 141. Verbandsfest der Vereinigten Spielmannszüge Nordeifel.

Begonnen wird das Jubiläumswochenende mit dem 1. Straucher Biermarkt am Freitag, 14. Juni, am Straucher Pfarrheim. In geselliger Runde stimmt man sich mit bis zu zehn verschiedenen Biersorten auf das Jubiläumswochenende ein. Von den klassischen Sorten Bitburger und Reissdorf Kölsch, über Eifeler Landbier bis hin zu Benediktiner Weissbier und hellem Kraftbier können diverse Biersorten verköstigt werden. Auch darüber hinaus ist für das berühmte leibliche Wohl gesorgt.

Am Samstag, 15. Juni, findet abends ein großer Sternmarsch durch Strauch statt. Ab 18.30 Uhr ziehen zehn befreundete Musikvereine durchs Dorf und laden an vier Stationen die Straucher Dorfbevölkerung zum Mitfeiern ein. Ziel des Sternmarsches ist die anschließende Fete im Straucher Pfarrheim. „DJ on the Rocks“ wird hier für Unterhaltung sorgen.

Den Höhepunkt des Festes bildet der Sonntag, der ganz im Zeichen der Musik steht. Begonnen wird um 10 Uhr mit einer Heiligen Messe. Dieses Festhochamt wird musikalisch von der Flötengruppe des Vereines mitgestaltet. Anschließend findet im Straucher Pfarrheim ein Frühschoppen statt, bei dem auch Vereinsehrungen vorgenommen werden. Musikalisch wird der Frühschoppen von dem befreundeten Gastverein Spielmannszug der Stadtkapelle Markgröningen aus dem baden-württembergischen Landkreis Ludwigsburg begleitet.

Ab 13 Uhr beginnt der Empfang der auswärtigen Vereine. Hierbei marschieren diverse musizierende Vereine zur Begrüßung ein. Pünktlich um 14.30 Uhr beginnt anschließend der Festzug aller Vereine durch den Ort. An diesem bewerteten Festzug nehmen die Vereine des Verbandes der Vereinigten Spielmannszüge Nordeifel, befreundete Musikvereine aus Nah und Fern, einige Ortsvereine sowie Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft teil. Der Festzug endet nach dem Vorbeimarsch am Festkomitee auf dem Straucher Dorfplatz. Hier folgen Grußworte, kurze Ansprachen und das Gedenken der verstorbenen Spielmannskameradinnen und -kameraden. Den Abschluss bildet der von allen Verbandsvereinen gemeinsam gespielte Verbandsmarsch.

Im Anschluss an den Festzug finden Bühnenspiele statt, bei denen die teilnehmenden Vereine ihr musikalisches Können auf der Bühne im Pfarrheim präsentieren werden. Gegen 17.30 Uhr findet die Bekanntgabe der Zugbewertung statt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen am Pfarrheim ist frei.

Mehr von Aachener Nachrichten