Jahreshauptversammlung: MV Diana Kesternich zieht Bilanz

Vorstand erweitert : Musikverein Diana Kesternich zieht Bilanz und sucht neue Mitstreiter

Zu Beginn der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Musikvereins Diana Kesternich begrüßte der Vorsitzende Klaus Schmitz die Mitglieder in der Gaststätte Jousten in Kesternich und blickte auf das Vereinsjahr 2018 zurück, das viele tolle Ereignisse hatte.

Musikalischer Höhepunkt war das Konzert im Frühjahr. Außerdem wurden diverse Auftritte im Ort und der näheren Umgebung wahrgenommen. Da die alte Grundschule in Kesternich aufgrund ihrer neuen Nutzung als Kindergarten nicht mehr als Proberaum zur Verfügung steht, finden die wöchentlichen Proben des Vereins seit gut einem Jahr im Kesternicher Pfarrheim statt. Bei den meisten Proben anwesend waren im letzten Jahr Anne Breuer, Thomas Henn und Gregor Keischgens. Für ihren Probenfleiß erhielten sie jeweils ein kleines Präsent.

Bei den Vorstandswahlen wurde der bestehende Vorstand bestätigt. Klaus Schmitz bleibt 1. Vorsitzender, Hans-Jürgen Jansen Geschäftsführer, Bruno Just 2. Vorsitzender und Joachim Jansen Kassierer. Außerdem wird der Vorstand in Zukunft durch Kim Krings als Beisitzerin ergänzt.

Um auch in Zukunft die anstehenden musikalischen Aufgaben bewältigen zu können, freut man sich über jedes neue Gesicht, denn die Zahl der aktiven Musiker ist in den letzten Jahren immer weiter gesunken.

Egal ob Saxophon, Tenorhorn, Klarinette, Querflöte, Tuba, Trompete, Posaune oder Trommel, egal ob jung oder alt, blutiger Anfänger oder absoluter Musik-Kenner: Wer Interesse daran hat, ein Instrument zu erlernen und auch, wer bereits ein Instrument spielt und gerne zusammen mit anderen musizieren möchte, ist im Verein herzlich willkommen.

Interessenten können sich für weitere Informationen oder bei Fragen jederzeit an Klaus Schmitz (Tel. 02473/4999 oder E-Mail: schmitz.germany@t-online.de) wenden. Die Proben finden jeden Montag von 20 bis 22 Uhr im Pfarrheim in Kesternich statt.

Mehr von Aachener Nachrichten