Neue Mitarbeiterin im Jugendcafé: Im „Kizz Club“ geht es wieder rund

Neue Mitarbeiterin im Jugendcafé : Im „Kizz Club“ geht es wieder rund

Es gibt seit kurzem eine neue Mitarbeiterin im Jugendcafé Simmerath. Maria Krämer heißt sie, und sie ist zuständig für den Kindertreff – den „Kizz Club“.

Maria Krämer hat schon viele Kinder bei verschiedenen Angeboten für Dinge begeistert. Sie war bei den Ferienspielen in Lammersdorf dabei, macht Vorleseangebote für Kindergarten- und Grundschulkinder und vieles mehr.

Sie hat tolle Ideen und ist jetzt auch im „Kizz Club“ mit Leib und Seele dabei. Hier möchte sie auch ihre kreative Ader einbringen. Somit können die Kinder, die mittwochs dorthin kommen, erwarten, dass öfters mal tolle Dinge gebastelt werden.

Aber das ist natürlich längst nicht alles: Es wird gespielt, Uno, Billard, Kicker und vieles mehr, vielleicht werden demnächst die ersten Plätzchen gebacken oder ein leckerer Kuchen.

Das Angebot ist kostenlos. Interessierte Kinder können während der Öffnungszeit mittwochs beliebig kommen und gehen, so dass auch ein Kind, welches an diesem Tag beispielsweise nur von 16 Uhr bis 17 Uhr Zeit hat, den „Kizz Club“ besuchen kann.

Weitere Infos erteilt die Leiterin des Jugendcafés, Babette Siewe, unter der Telefonnummer 0151/56324054.

Mehr von Aachener Nachrichten