Horst Nießen holt Gold bei NRW-Seniorenmeisterschaften

Hanseat turnt in Paderborn wieder erfolgreich : Horst Nießen holt Gold bei NRW-Seniorenmeisterschaften

Die Seniorenmeisterschaften wurden dieses Jahr vom Rheinischen und Westfälischen Turnerbund gemeinsam in Paderborn durchgeführt. Auch wenn dies insbesondere für die Rheinländer mit zum Teil erheblichen Anfahrzeiten verbunden war, so haben es sich die meisten Senioren nicht nehmen lassen, diesen Wettkampf wieder zu bestreiten.

Die einzelnen Altersklassen waren dann auch meistens paritätisch mit Turnern aus den jeweiligen Verbänden besetzt. In der Altersklasse 55-60 konnte sich in diesem Jahr Horst Nießen gegen seinen Konkurrenten des Westfälischen Turnerbundes durchsetzen.

Hierbei konnte er seine langjährige Wettkampferfahrung bei den Seniorenmeisterschaften von Beginn an umsetzen, so dass er bereits am ersten Gerät, welches sogar zu seinen schwächeren zählt, einen deutlichen Punktevorsprung herausturnen. Am nächsten Gerät, dem Barren wurde er mit der Tageshöchstwertung belohnt. Mit dem entsprechenden Punktepolster turnte er seine Reckübung taktisch sicher, so dass auch ein Patzer am Boden den Sieg nicht in Frage stellen konnte, und er am letzten Gerät, dem Seitpferd seine Übung durchturnte.

Als Sieger hat sich Hort Nießen selbstverständlich für die Deutschen Seniorenmeisterschaften am 18. Mai in Bühl qualifiziert und freut sich, dort wieder die Hansa-Gemeinschaft Simmerath vertreten zu können.

Mehr von Aachener Nachrichten