Großes Gemeinschaftskonzert am 30. März in der Tenne Eicherscheid

Großes Gemeinschaftskonzert : Melano freut sich auf eine Premiere

Die Bilanz eines ereignisreichen Jahres zog jetzt der Musikverein Melano Steckenborn im Rahmen seiner Generalversammlung im Saal Stollenwerk. Neben der Rückschau ging der Blick aber auch nach vorne, denn der Verein freut sich auf eine ganz besondere Premiere am 30. März.

Für den erkrankten 1. Vorsitzenden Dieter Offermann begrüßte die 2. Vorsitzende Nicole Jansen die Anwesenden und dankte für die zahlreiche Teilnahme. Der Geschäftsbericht wurde erstmals von Sebastian Willems vorgetragen. Zurzeit verfügt der Musikverein Melano Steckenborn über 135 Mitglieder, wovon 35 im Hauptemsemble, der Show- und Swingband, aktiv sind. Elf Musiker musizieren in der Oldie Band Melano und sechs weitere in der Partyband Melano.

Im Jahr 2018 waren zahlreiche Auftritte zu verzeichnen, Highlight der Swingband waren sicherlich die Teilnahme an der Pfingstkirmes in Kettenis und der Auftritt beim Weihnachtsmarkt in Aachen. Beim Ausblick auf das Jahr 2019 wies Willems besonders auf „Melano in Concert“ am 30. März in der Eicherscheider Tenne und auf das Weihnachtskonzert am 8. Dezember in der Steckenborner Pfarrkirche hin.

Weiter ging es mit Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder. Sebastian Willems und Daniel Willems wurden für zehnjährige aktive Mitgliedschaft im Verein geehrt. Nicole Jansen dankte beiden auch für die ehrenamtliche Vorstandsarbeit, die sie leisten. Christof Hilger ist seit 25 Jahren Schlagzeuger der Party- und Coverband Melano. Seit 30 Jahren ist Armin Koll aktiv. Er ist auf und neben der Bühne ein Vollblutmusiker und nicht nur bei der Show- und Swingband, sondern auch bei den „Oldies“ als Saxophonist aktiv. Manfred Knauf ist seit 40 Jahren aktiver Musiker bei Melano. Neben dieser Leistung dankte Jansen ihm aber besonders für 38 Jahre Vorstandsarbeit als 1. Kassierer.

Im Anschluss an die Ehrungen las der eben noch geehrte Manfred Knauf den Kassenbericht vor, der keine Fragen offen ließ.

Zum Ende der Versammlung wies die 2. Vorsitzende nochmals auf das Debüt am 30. März hin. Erstmalig gibt es „Melano in Concert“ unter dem Motto „Ein Verein – drei Bands – ein Konzert“. Im unverkennbaren „Melano-Sound“ wollen die drei Ensembles das Publikum in den verschiedensten Musikrichtungen unterhalten. In der Eicherscheider Vereinshalle werden Sitzbänke und Stehtische aufgestellt – schließlich soll gemeinschaftlich gesungen, getanzt und gefeiert werden. „Wir freuen uns schon sehr auf diese Premiere und hoffen auf eine volle Tenne!“, sagte Nicole Jansen, ehe sie die Versammluing schloss.

Mehr von Aachener Nachrichten