Einruhrer „Rentnerband“ bringt Flur- und Brückennamen in Erinnerung

Kostenpflichtiger Inhalt: Schilder angebracht und andere Arbeiten verrichtet : Einruhrer „Rentnerband“ bringt Flur- und Brückennamen in Erinnerung

Auf „seinen“ Rentner-Arbeitstrupp ist Siegbert Heup, Vorsitzender des Eifelvereins Einruhr/Erkensruhr, mächtig stolz. „Das ist quasi unsere Rentnerband“, hält Heup schmunzelnd zu der zwölfköpfigen Truppe fest, bei der auch Ortsvorsteher Christoph Poschen immer mit Hand anlegt, wenn im Dorf am See etwas in Angriff genommen wird, was der Verschönerung des Ortes und der Förderung des Tourismus dient.