1. Lokales
  2. Eifel
  3. Simmerath

Dr. Mathias Noack aus Simmerath geht in Ruhestand

Kostenpflichtiger Inhalt: Nachfolge ist geklärt : Der „Eifel-Urologe“ geht von Bord

In diesen Tagen schüttelt Dr. Mathias Noack viele Hände. Der Simmerather Mediziner heißt aber keine neuen Patienten in seiner Praxis willkommen, sondern für ihn ist jetzt die Zeit des Abschiednehmens gekommen. Der 64-jährige Facharzt für Urologie geht von Bord und steuert nach 28-jähriger Tätigkeit in Simmerath unaufhaltsam seinem Ruhestand zu.