1. Lokales
  2. Eifel
  3. Simmerath

Am 25. September: Das Dark-Rock-Festival am Badesee

Am 25. September : Das Dark-Rock-Festival am Badesee

Vier Bands spielen auf dem Gelände von Lupos Bistro in Rurberg. Der Eintritt ist frei, es gibt einen Spendentopf für Flutopfer.

Zum Ausklang des Sommers soll am Rursee noch einmal Festival-Atmosphäre aufkommen. Am Badesee in Rurberg findet am kommenden Samstag, 25. September, das Dark-R-Festival 2021 statt. Vier aktuell angesagte Bands präsentieren diesmal Musik der etwas härteten Gangart auf dem idyllischen Open-Air-Gelände von Lupos Bistro. Beginn des Festivals ist um 17 Uhr.

Die Premiere des Dark-R-Festivals steht ganz im Zeichen der Flutopfer. Hermann Stormanns vom Bistro-Team: „Wir verzichten auf Einritt und die vier Bands auf ihre Gage. Stattdessen stellen wir einen Spendentopf auf und stiften den kompletten Gewinn zu Gunsten der Flutopfer aus der Städteregion Aachen.“ Nach wie vor stünden viele betroffene Menschen noch immer ohne Hab und Gut da, die dringend unbürokratische Hilfe benötigen.

Das musikalische Konzept am Badesee ist breit gefächert. Nachdem zuletzt bei zwei Konzerten die Pop- und Folksongs der 1960er und 1970er Jahre zu hören waren, steht nun Industrial-, Gothic- und Elektropop auf dem Programm. Allen Musikschaffenden, gleich welcher Richtung, soll künftig Raum und Bühne geboten werden, um ihr kreatives Schaffen dem Publikum zu präsentieren.

Den Auftakt des Konzertes am Samstag um 17 Uhr übernimmt die Gruppe Scintilla Anima aus Düsseldorf, die für ihren düsteren Avantgarde-Elektropop bekannt ist.

Anschließend ist Insect Plasma zu hören. Die Band aus Köln hat sich der Old School Electric Body Music verschrieben.

Die dritten im Bunde auf der Bühne sind System Noire aus Hannover, die mit tanzbarem alternativen Electropop aufwarten. Zum Schluss betritt dann Minusheart die Bühne, die sich in der Region Aachen mit Electric Body Music und Industrial-Sound Gehör verschafft haben. Das Quartett um Frontmann „Diver“ war immerhin zuletzt mit drei Singles wochenlang unter den Top-Ten der Deutschen Alternativen Charts platziert.

Nach den Auftritten der vier Bands steigt noch eine After-Show-Party mit DJ „Eisdealer“.

(P.St.)