Simmerath: Simmbad soll Mitte Mai wieder öffnen

Simmerath : Simmbad soll Mitte Mai wieder öffnen

Das SimmBad kann im Laufe des Monats Mai wieder öffnen. Das Hallenbad musste vorsorglich am 9. Februar geschlossen werden, da festgestellt wurde, dass sich Risse in den Leimbindern der Dachkonstruktion befinden, die in ihrer Zulässigkeit außerhalb der Norm liegen.

Aufgrund der vorliegenden Gutachten, die die Gemeindeverwaltung in Auftrag gegeben hatte, steht nun fest, dass die Risse in den Leimbindern sanierungsfähig sind. Die Aufträge zur Behebung der Schäden wurden zwischenzeitlich erteilt. In dieser Woche wird nun mit den Einrüstarbeiten begonnen.

Ein Fachunternehmen aus Niederkrüchten wird voraussichtlich Mitte April mit den Sanierungsarbeiten starten. Mit der Wiedereröffnung des SimmBades kann im Laufe des Monats Mai gerechnet werden.

Das Simmbad war im Herbst 2012 eröffnet worden. Ein Generalübernehmer aus Düsseldorf hatte den Auftrag erhalten.

Mehr von Aachener Nachrichten