1. Lokales
  2. Eifel

Entlassfeier: Sekundarschule: 42 Prozent erreichen höheren Abschluss

Entlassfeier : Sekundarschule: 42 Prozent erreichen höheren Abschluss

An der Sekundarschule Nordeifel haben in den vergangenen Wochen 122 junge Frauen und Männer ihre Abschlussprüfung abgelegt, 55 am Standort Hürtgenwald, 67 in Simmerath.

Von den 122 Schülern der fünf Abschlussklassen erreichten insgesamt 44 Mädchen und Jungen den Hauptschulabschluss nach Klasse zehn, 78 den mittleren Schulabschluss (früher Realschulabschluss oder mittlere Reife genannt) und davon wiederum 42, also mehr als die Hälfte, mit der Qualifikation für ein Gymnasium.

Schulleiterin Diana Hoch nannte bei den Entlassfeiern aber eine noch bemerkenswertere Zahl: 42 Prozent aller 122 Abschlussschüler haben nun einen höheren Abschluss erreicht als beim Übergang von der Grundschule zur Sekundarschule abzusehen war. 26 Mädchen und Jungen waren 2016 mit Hauptschulempfehlung zur Sekundarschule gekommen, legten nun aber den mittleren Schulabschluss ab, zehn sogar mit der Qualifikation fürs Gymnasium. 24 Schülerinnen und Schüler kamen seinerzeit mit Realschulempfehlung nach Simmerath und Kleinhau und erreichten nun so gute Noten, dass sie nun zum Gymnasium wechseln dürften. Die vor sechs Jahren von den Grundschulen in bestem Wissen und Gewissen bescheinigte Empfehlung sei also von fast der Hälfte aller Jugendlichen übertroffen worden, stellte die Schulleiterin heraus: „Das zeigt, dass die Schülerinnen und Schüler bei uns gut begleitet werden, ihre Potenziale entfalten und oft über sich hinauswachsen." Dies unterstrich auch Simmeraths Bürgermeister Bernd Goffart im Namen seiner Kollegen: "Es gibt keinen höheren oder geringeren Schulabschluss, sondern es gibt nur einen passenden für jedes Kind. Und das gilt ganz besonders für die Sekundarschule."

Die Entlassfeier in Simmerath hatten Schüler und Lehrer gemeinsam als Oscar-Verleihung mit viel Glanz, Glamour und rotem Teppich inszeniert. Filmische Rückblicke der drei Klassen, Musikeinlagen und Dankesworte für alle, die die Schüler zum „Oscar“, sprich: Schulabschluss begleitet haben, rundeten einen sehr gelungenen letzten Akt für sie an der Sekundarschule ab. Im sonnendurchfluteten Schulgarten klang der besondere Tag aus.

(hes)