Simmerath: Schwimmer der Hansa Simmerath erfolgreich beim Osterschwimmen

Simmerath : Schwimmer der Hansa Simmerath erfolgreich beim Osterschwimmen

Die Vorbereitung war wegen der Schließung des Simmbads schwierig, dennoch gab es gute Erfolge für die Hansa Simmerath beim Osterschwimmen in Eschweiler. Elf Aktive starteten insgesamt 55-mal.

Elena Mießeler startete neun Mal und erzielte sechs Mal den 1. Platz (100 m Rücken, 100 m Freistil, 50 m Schmetterling, 200 m Lagen, 100 m Schmetterling und 200 m Freistil). Über 50 m Freistil und 100 m Lagen wurde sie 2., über 100 m Brust belegte sie Platz 3. Kyra Körner startete acht Mal und erreichte Platz 1 über 50 m Rücken, Platz 2 über 100 m Brust und 200 m Freistil sowie dreimal den 3. und zweimal den 5. Platz. Richard Schuppener absolvierte vier Starts und erreichte über 100 m Brust, 100 m Schmetterling, 50 m Freistil und 200 m Freistil den 1. Platz. Pauline Braun trat fünf Mal an und glänze mit dem 1. Platz über 50 m Freistil, dem 2. Platz über 100 m Brust und 100 m Lagen und Platz drei über 100 m Schmetterling und 200 m Freistil. Lasse Junker erreichte über 50 m Rücken den 1 Platz. Über 50 m Freistil wurde er 3. und über 200 m Freistil 6. Joris Junker erreichte über 50 m Rücken und 50 m Freistil den 1. Platz. Über 100 m Freistil wurde er 2. Isabell Alpmann schaffte über 50 m Brust den 3. Platz und bei 100 m Rücken Platz 4. Lia Mettig erreichte den 6. und den 9. Platz über 50 m Freistil und Rücken, über die 100-m-Strecke Platz 14 und 15.

Jöris Junker gehört zu den erfolgreichen Hansa-Schwimmern. Foto: Elke Braun

Trainer und Betreuer sind zuversichtlich für weitere Erfolge trotz der vorübergehend schwierigen Trainingssituation. Sie danken dem Franziskusgymnasium und der Tura für die Ersatztrainingsmöglichkeiten.