Simmerath: Schwer verletzt: Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen

Simmerath : Schwer verletzt: Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer am Montagnachmittag bei Simmerath, als eine abbiegende Autofahrerin ihn übersah und mit ihrem Wagen sein Zweirad streifte.

Die 66-jährige Autofahrerin aus Schmidt war um 12.25 Uhr von Schmidt her kommend auf der Landesstraße 246 unterwegs. Nach Angaben der Polizei wollte sie kurz vor Strauch nach links in Richtung Forellenhof abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden 60-jährigen Motorradfahrer aus Niederzier.

Obwohl der 60-jährige Motorradfahrer nicht zu Boden stürzte, verletzte er sich schwer. Foto: psm

Das Motorrad streifte das Auto am Heck. Der Fahrer kam aber nicht zu Fall und konnte sein Motorrad zum Stehen bringen und abstellen. Dennoch war er bei dem Unfall schwer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Obwohl der 60-jährige Motorradfahrer nicht zu Boden stürzte, verletzte er sich schwer. Foto: psm
(ag)
Mehr von Aachener Nachrichten