Simmerath: Schreibwerkstatt: Stoff für Geschichten versteckt sich überall

Simmerath : Schreibwerkstatt: Stoff für Geschichten versteckt sich überall

Die Gemeindebücherei Simmerath präsentiert wieder unter der Leitung von Miriam Schaps im Zeitraum von April bis Juli eine Schreibwerkstatt für Jugendliche. „In einer Welt voller Geschichten“ lautet das aktuelle Motto. In Bildern, in Musik, in Gedanken, in den verschiedensten Situationen — überall verstecken sich Geschichten.

Diese sollen in der Schreibwerkstatt aufgespürt und schriftlich in Gedichten und Geschichten festgehalten werden. Dabei bedienen sich die Teilnehmer unterschiedlicher kreativer Methoden und Aufgabenstellungen, auch spielerische Aspekte werden nicht zu kurz kommen.

Landesweites Projekt

Das landesweite Projekt „SchreibLand NRW“, für das die Gemeindebücherei bereits zum dritten Mal den Zuschlag erhalten hat, wendet sich an alle Schülerinnen und Schüler von 10 bis 14 Jahren, die mehr über das Handwerk des kreativen Schreibens erfahren und ihre Texte präsentieren möchten.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten sich interessierte junge Leute sputen. Anmeldeschluss ist der 18. April. Die Teilnehmergebühr für zehn Unterrichtseinheiten à 90 Minuten beträgt 25 Euro. Los geht es am 25. April um 16.30 Uhr. Ob die weiteren Termine dauerhaft mittwochnachmittags stattfinden, entscheidet sich noch. Weitere Informationen unter www.schreibland-nrw.de und unter www.simmerath.de im Bereich Bücherei/Schreibwerkstatt.