Nordeifel: „Schneegänse” über der Nordeifel

Nordeifel: „Schneegänse” über der Nordeifel

Wenn es nach den Zugvögeln geht, dann muss das Frühlings-Intermezzo heute nicht schon wieder zu Ende sein: In großen Formationen zogen die Kraniche am Samstag über die Nordeifel in Richtung Norden, zurück vom südlichen Winterquartier zu den Brutplätzen in Norddeutschland und Skandinavien.

Traditionell gelten die „Schneegänse” als Frühlingsboten, obschon sie eigentlich jedes Jahr zur fast identischen Zeit, nämlich zwischen Ende Februar und Mitte März gen Norden ziehen.