„Santa Colonia“ in Schmidt : Kölsche Weihnachtsshow mit viel Musik

„Santa Colonia“ ist eine kölsche Weihnachtsshow mit viel Musik, dargeboten von Kölner Künstlern. Sie überrascht mit Geschichten zum Nachdenken und zum Schmunzeln und mit Musik, die Gänsehaut verspricht. Am Freitag, 30. November, kann man die Show im Saal des Schützenhof in Schmidt erleben.

„Bärchen Sester“, mit viel Gespür für Musik und viel Wissen über Kölner Künstler, fungiert als Moderator. Es treten auf: Torben Klein, Renate Fuchs, Domhätzje Nadine, Stefan Dahm und weitere musikalische Gäste. Die meisten kennt man aus dem Karneval, so darf man ein lustiges Programm erwarten, in dem die Kölner Größen aber auch überraschend leise Töne anstimmen werden – auf jeden Fall live. Es wird Geschichten geben aus dem wahren Leben, dazu witzige Parodien, und die gekonnten Musikeinlagen dürften echte Highlights werden.

„Ich wollte es einmal probieren, unseren Gästen aus Schmidt und Umgebung dieses Programm zu bieten, es gibt hier viele Freunde der kölschen Art“, meint Gastwirt Kurt Lennartz und fügt hinzu: „Die Schmidter Karnevalsgesellschaft Grieläächer wirbt voller Vorfreude für die Show, wenn es auch nicht direkt karnevalistisch zugehen wird.“ Es soll ein entspannter Abend in vorweihnachtlicher Atmosphäre werden; kurz vor dem ersten Advent sieht man schon viel Lichterschmuck, da wird die kölsche Weihnachtsshow mit ihren außergewöhnlichen Darbietungen begeistern.

Am 30. November beginnt „Santa Colonia“ um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Die Eintrittskarten kosten an der Abendkasse 21 Euro. Es gibt sie im Vorverkauf zu 19 Euro, und zwar in der Schmidter Speisekammer, Nideggener Straße 34.

(ale)
Mehr von Aachener Nachrichten