1. Lokales
  2. Eifel

Höfen: Rosen mit dem Gewehr gestutzt

Kostenpflichtiger Inhalt: Höfen : Rosen mit dem Gewehr gestutzt

„So eine Große hab ich noch nie gesehen”, sagt Karl-Heinz Pontzen und deutet auf die riesige Stockrose an seinem Haus. Fast fünf Meter misst das gute Stück.

eheVlictil rnäwe ni emd leiolevbl lgfepteneg renaGt huca nohcs rreüfh eclohs odeekrR erhecrti ,ondrew nwen erd iserügt Rneetnr senei nsRoe thcni meimr krgzüet .eähtt h„Früre abh hic eid peSntiz mmrei mti mde hegruwetLf scehsbnsg,eoa enwn sie edi cinDrehna .enrhecrite rwnanengdI abh hic mri dgehcat, mla ,enseh wei roßg sie ewe”n,rd tgas teznonP dun hllcäte bhFihsizbt.üresrcüp arw er sretahinbicnMemaesu udn mak eilv in erd tleW r.ehum tieS re enenRtr is,t btel er rfü senei nm,luBe oibwe se hmi ide seootrkcnS eoessbnrd tageann bn.aeh chDo einse Belmun enrövnhersc ctihn unr nde tr,aGne endn cahn edm Semmor neehg ise an end eisendgnn rieHtn Rnriee Jaskob - umz ncmSücekh der eörenfH eipKrp.