Roetgen: Roetgener Feuerwehr löscht brennendes Auto bei „Fringshaus“

Roetgen: Roetgener Feuerwehr löscht brennendes Auto bei „Fringshaus“

Ein Auto hat auf dem Parkplatz bei „Fringshaus“ aus bislang ungeklärter Ursache im Motorraum Feuer gefangen. Schnell waren 15 Einsatzkräfte des Löschzuges Roetgen mit drei Fahrzeugen vor Ort. Ein Trupp löschte den Brand mittels Schnellangriff.

Danach wurde die Isolierung der Motorhaube entfernt, damit weitere Glutnester ausgeschlossen werden konnten. Die Batterie des Fahrzeuges wurde durch die Wehrleute abgeklemmt.

Vor Ort waren am Montagnachmittag auch die Wehrführung der Feuerwehr Roetgen und Beamte der belgischen Polizei. Gegen 17.45 Uhr war der Einsatz beendet.

Mehr von Aachener Nachrichten