1. Lokales
  2. Eifel
  3. Roetgen

Wieder ein Wolf?: Vier Schafe mit Kehlbissen in Roetgen gefunden

Wieder ein Wolf? : Vier Schafe mit Kehlbissen in Roetgen gefunden

In der Region häufen sich die Wolfssichtungen und die Zahl der gerissenen Weidetiere steigt. In Roetgen wurden am Freitagmorgen vier Schafe mit den typischen Verletzungen durch Kehlbisse gefunden.

azägrenSpringe anrew ide ziew tnrzeelvet dnu iezw oentt Teier auf einre isWee in dre hNäe red inreresrtaoPgbßl in etgReon .aaegunlelff Eiens der zu edseim kputeiZnt cnho beeendnl rTeie smeust psterä uadgunfr rde Shwerec red ltzeeeungrnV gstfihcäreenle erwd.ne

uLta tbWrlaresfeo mreaHnn lrCa iweens hswool die otnet sla auhc ied eertntelzv ahfcSe die für neine fnfgWlsfario ephyticns Khbsiesel ufa. serseuFsnrp wise iseenk erd ieTer fua. hcI„ hmeen ,an dsas re tgötres du,w“re gast ,alCr edr rvo rOt e-borAPDnN enmnmoge ah.t

iDe wdnree tjzte an asd mnstLdaea rfü tuNa,r ewltmU nud rVzeutchaurhecbrs gtleertweiteei dnu mi eckgrbneneS rtntitFcshsgnisouu ni eaGlsunehn th.ucentsur nnDa rdiw ishc rehl,seulatnes ob hitccaäthls ine Wlof dei feahSc tvtlerze dnu egttöte .tah sBi dsa bgEsenir il,trgove dteaur se ni red eRleg chess heWnc.o