1. Lokales
  2. Eifel
  3. Roetgen

Weihnachtsmärchen: Theaterfreunde Roetgen laden zu „Frau Holle“

Weihnachtsmärchen : Theaterfreunde Roetgen laden zu „Frau Holle“

Die Junior-Schauspielerinnen und -Schauspieler der Theaterfreunde Roetgen stehen in den Startlöchern, um nach einem Jahr Pause wieder die Vorweihnachtszeit mit dem Weihnachtsmärchen einläuten zu können.

Nachdem im letzten Jahr das Märchen erstmalig seit 1968 nicht aufgeführt werden konnte, laufen die Vorbereitungen für die beiden Aufführungen am zweiten Adventswochenende auf Hochtouren, damit auch das diesjährige Stück „Frau Holle“ ein tolles Erlebnis für die Zuschauer und die Kinderdarsteller wird.

Einen kleinen Einblick in das Stück gewähren die Roetgener Theaterfreunde als Einstimmung: Frau Steiner (Emma Reiners) wohnt mit ihrer Tochter Mariechen (Emily Doberstau) und ihrer Stieftochter Maria (Lilli Jünger) in einem kleinen Dorf. Während für Frau Steiners Tochter Mariechen nur das Allerbeste gerade gut genug ist, muss Maria alle schmutzigen und anstrengenden Arbeiten verrichten.

Eines Tages fällt Maria die Spindel in den tiefen Brunnen, woraufhin ihre Stiefmutter sie zwingt, in den Brunnen zu springen, um die Spindel wieder heraufzuholen. Maria springt hinein und erlebt wundersame Dinge. Außerdem lernt man noch Franz (Moritz Roder), Steffen (Lotte Jünger), Frau Holle (Larissa Jansen) und die Regentrude (Emma Reiners) kennen. In den weiteren Rollen spielen: Anna-Sophia Roder, Oliver und Jeannine Peters, Marlene und Charlotte Weinberg, Lotta und Janne Hendricks und Franziska Peters.

Alle großen und kleinen Theaterfans die neugierig geworden sind und erfahren möchten, wie es mit Maria weitergeht, dürfen sich auf das zweite Adventswochenende freuen. Die Theaterfreunde Roetgen unter der Regie von Eva Jünger und Marion und Hannah Nickel fiebern der Aufführung von „Frau Holle“ am 4. und 5. Dezember, jeweils 17 Uhr, im Roetgener Bürgersaal entgegen. Karten (3 Euro Kinder, 5 Euro Erwachsene) können unter der E-Mail-Adresse vorstand@theaterfreunderoetgen.de reserviert werden.

(red)