TC Roetgen mit Remis und Niederlage

Damen 40 und Herren 50 : Remis und Niederlage des TC Roetgen

Witterungsgemäss erwischte die Herren 50 des TC Roetgen am vergangenen Sonntag eine kalte Dusche. Der Auftakt im Medenspiel beim TC SW Niederzier geriet zu einer bitteren Niederlage.

Hatte man noch in der Wintersaison ein beachtliches Remis erreichen können, so war man jetzt chancenlos. Bis auf ein im Championstiebreak verloren gegangenes Einzel gingen sämtliche drei weiteren Einzel und die beiden Doppel an die Kontrahenten aus Niederzier. Endstand: 0:6.

Die Damen 40 erspielten sich dagegen ein gerechtes 3:3 Unentschieden beim TC Langbroich. Nachdem drei von vier Spielerinnen des TC Roetgen jeweils ihre ersten Sätze verloren hatten, wendete sich das Blatt nach einer eingelegten Regenpause. Zweimal drehten sie das Spiel.

Zwei Championstiebreaks brachten sie nach den Einzeln zwar mit 3:1 in Führung, die anschließenden Doppel konnten aber nicht erfolgreich bestritten werden und gingen mit 0:2 verloren, eines wiederum davon im Championstiebreak. Das Fazit der Damen lautete abschließend: „Es war mehr drin bei etwas mehr Glück.“

Mehr von Aachener Nachrichten