1. Lokales
  2. Eifel
  3. Roetgen

Kulturkreis Roetgen: Sternstunden im Bürgersaal erleben

Kulturkreis Roetgen : Sternstunden im Bürgersaal erleben

Auch alte Karten behalten ihre Gültigkeit, wenn nun Konrad Beikircher seinen Besuch beim Roetgener Kulturkreis nachholt.

Im August fiel  „400 Jahre Beikircher“ in Roetgen Corona zum Opfer. Nun holt der Kabarettist seinen Besuch beim Kulturkreis am „Tor zur Eifel“ nach.

Alle damals gekauften Karten haben ihre Gültigkeit, wenn am Samstag, 27. November, ab 20 Uhr „Beikirchers Weihnachts-Special“ im Bürgersaal über die Bühne geht.

Konrad Beikircher stimmt mit seinem Programm „Sternstunden“ amüsant und kurzweilig auf die besinnliche Weihnachtszeit ein. Denn wenn die stillste Zeit im Jahr in unseren Städten die lauteste ist, dann darf man auch auf der Bühne mal mit Zimtsternen werfen, oder?!

Konrad Beikircher hat zu diesem Thema Geschichten und das ein oder andere Lied zusammengesucht und das sind köstliche, abartige, zum Schreien komische und zum Kuscheln traute Geschichten. Das ein oder andere Lied und die ein oder andere rheinische Geschichte runden den Abend ab.

Karten sind zu haben an der Abendkasse zu 25 Euro und im Vorverkauf zu 21,65 Euro an allen Vorverkaufsstellen in der Region, unter http://www.ticket-regional.de oder der Hotline +49.651/9790777.

Bereits vormerken und sich rechtzeitig um Karten kümmern sollten Interessenten sich auch für den letzten Termin des Kulturkreises in diesem Jahr: Am Sonntag, 12. Dezember, gastiert um 20 Uhr Jürgen B. Hausmann im Bürgersaal. Auch er verspricht wunderbare neue Geschichten rund ums Christfest in seinem Weihnachtsspecial „Krisbaum, Kriskind, Krisdekrise".

(red)