1. Lokales
  2. Eifel
  3. Roetgen

Führung und Lesung: Schottischer Geist tobt im Struffelt

Führung und Lesung : Schottischer Geist tobt im Struffelt

Beim „langen Wochenende der Rheinischen Naturparke“ bietet Hubert vom Venn eine Führung und Geister-Lesung im Struffelt bei Roetgen an.

Am kommenden Samstag und Sonntag findet „Das lange Wochenende der Rheinischen Naturparke“ statt. Dabei werden 24 Veranstaltungen an 24 Orten im Bergischen Land, im Rheinland, im Siebengebirge und in der Nordeifel/Hohes Venn angeboten. Dabei ist auch Hubert vom Venn mit einer Führung und Geister-Lesung im Struffelt bei Roetgen am Sonntag, 11 Oktober, 15 Uhr.

Die Geschichte beginnt in Schottland, wo Lachlan, der seine Frau ermorden wollte, in einer Kapelle aufgebahrt lag. Der Zauberer Dubh Shaw stellte sich ans Fußende des offenen Sarges und sprach einen Fluch aus: Der Geist Lachlans müsse bis zum Ende aller Tage außerhalb Schottlands im einsamsten Moor der Welt umtriebig bleiben. Und dieses Moor ist der Struffelt, wo man nachts manchmal noch Dudelsackmusik hören kann.

Zum Abschluss gibt es im Restaurant der Roetgen-Therme noch eine regionaltypische kulinarische Köstlichkeit. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Die Anmeldung ist ab sofort freigeschaltet (https://www.naturparke24.de/termine/index.html?L=0).

  • Uhrzeit: 15 bis 18 Uhr;
  • Start/Ort: Parkplatz hinter der Dreilägerbachtalsperre an der Straße von Roetgen nach Rott;
  • Teilnehmerzahl: maximal 30;
  • Zielgruppe: Erwachsene, Familien; Hinweise/
  • Infos: Barrierefreiheit nicht gegeben.