Gewinner der Leselotterie der „Bücherinsel“ Roetgen

So sehen Sieger aus : Gewinner der Leselotterie der „Bücherinsel“ Roetgen

Die Gewinner der diesjährigen Leselotterie der „Bücherinsel“ in Roetgen stehen fest: Der erste Platz geht – wie auch im letzten Jahr – an den Viel-Leser Leonard Zurheide (zehn Jahre alt, re.). Zweite ist seine Schwester Antonia (acht Jahre, 2. v. re.).

Den dritten Platz belegen gleichwertig Anne Willemsen (sieben Jahre, li.) und Clara Forster (zehn Jahre).

Dieses Jahr gab es neben Schokolade einen Gutschein vom Bubenheimer Spieleland und Wertgutscheine der Roetgener Buchhandlung „Lesezeichen“ zu gewinnen.

Das Team der „Bücherinsel“ gratuliert den Gewinnern. In der Zeit der Leselotterie vom 14. Juli bis zum 25. August wurden insgesamt gut 600 Kinderbücher ausgeliehen, darunter auch Bilderbücher, Kindersachbücher und Comics. Das macht deutlich, wie wichtig die Büchereiarbeit ist, denn sie leistet einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung. Eine erfreuliche Erkenntnis so ganz nebenbei: Kinder greifen neben Smartphone und Spielekonsole doch noch sehr gerne zum Buch.

Mehr von Aachener Nachrichten