1. Lokales
  2. Eifel

Roetgen: Roetgen mit Sieg in die Winterpause

Roetgen : Roetgen mit Sieg in die Winterpause

Mit einem 3:0 Sieg im Nachholspiel bei Borussia Brand verabschiedete der FC Roetgen sich Donnerstagabend in die Winterpause und überwintert damit in der Kreisliga A auf Platz zwei. In einer hart geführten Partie fällt die Entscheidung allerdings erst spät. Große Fußballkunst war es laut FC-Trainer Frank Küntzeler nicht.

uAf dme stluatenKrpsanz in edFnru racebthn edi rdBerna nvo gnnieB na leiv retäH sin Slip.e rDe ntlbeztleeaelT wehtre shic geegn edn anFoirvet itm neire eshr ruilketsan leiiSswpee nud hnam ine :00 imt in die tib.alHez ieD tce-ohRnwarzS nssemut ishc sbi zur .26 Mtnuei del,gudne eeh fnetSa sMeetnr hnac tirbroVae vno Sthmi Aemowut ied Fnhgüur rtebs.oge In erd gFelo httena dei gtReeoenr cGü,lk sdas anrBd ewzilma unr ied taeLt t.rfa reD heenwgielcetes daivD ldbRose ergtos in ned zeenttl tMnueni nand frü edi ugnhneitEdsc. nI edr 4.8 ndu 2.9 unteMi csshlso er zwie tug spegausetlei eontKr a.b

Das„ arw in neime trccrihünhleef iSlep ien reeetivndr “sge,birtseAi elategkb rrCanFTi-e nrFka zteürnelK dei süuerab terha anratGg eds tz,letleaebennTl der fünf etninuM vor enedilepS ohcn inee ttchefrMsaa ea.reitssk meiB CF arw nma ,hfro sasd es nnu ni ied rWpsiaeneut ,htge dnen tim Aelx erellK ndu itSmh mweouAt btlekgea anm zeiw erweeti z.ttleeeVr