1. Lokales
  2. Eifel

Roetgen: Roetgen: Kampfabstimmung um Patz in der Bauland GmbH

Kostenpflichtiger Inhalt: Roetgen : Roetgen: Kampfabstimmung um Patz in der Bauland GmbH

Die intensiven interfraktionellen Beratungen der fünf im neuen Roetgener Gemeinderat vertretenen Fraktionen im Vorfeld der konstituierenden Sitzung trugen auch Früchte, als es darum ging, für die einzelnen Ausschüsse die Anzahl der Mitglieder festzulegen, die dort vertretenen Ratsmitglieder und sachkundigen Bürger zu wählen und im Zugriffsverfahren festzulegen, für welchen Ausschuss die Fraktionen die Vorsitzenden und ihre Vertreter stellen.

Im suhasaushulsrcsfngpWü sse(hc r,)Mtliegeid tdBeHawshas-pecsanzienuurs-huFcs ,2)1( hsuuguüfgnahnussRcrpcsnses (8) ndu lshaaWhsucuss )(8 nids eniek dackeghnusni rBerüg teetrn.evr uZ blntelees waenr chau ied ererrtVet dun erhi ,lerSlrrtevetet ied eid ndGemiee ni ac. 02 itnsnIotutein wei llcnfeGtese,hsa eckbdneäver,Zw teäireB dnu itnasonOriaegn e.ensntdte Hier mak es ruz nniiezeg fmKmgtnubpsaai,m iwel mi felVdor kiene Euniging rzeeilt dwreen entok.n UDC igruletetn GWU In dei velelGnceemfsusrtslhrmgaa der eeeRorngt udaBnal mHbG, menie smmecuulnZsashs vno Kmomuen und Ssaskprae zur gnueßihsElrc dun mkeVtrrguan nov ck,ülnfhuGcdäsenrts wlolte ide DCU nhire rdViensentoz htpnaSe ptimekSap sal einwtez rerrtteVe nbene ieBmüeerrstrg adrnefM Esi e.dnsntene Ggnee nih rkaeteniddi glit-edWMGUi nüGhert .rneaveiS ieD hegeime mntsimAbug flie mit 25:11 itmeSmn üfr hüenrtG nriSveae sau. Ahcu uaf nnsiee eicönsenlhrp vtrrrteeSleetl rHtbere aschG DSP)( tnfeneiel 51 mietmn.S herönrPielcs rretlrletetveS esd rtgsmBi,süreeer red enenb Fazrn enJsna ssttGige(cnfehälu Ssraa)spek cahu eerin dre neideb recGtähfrefsühs rde eclaseflGhst sit, sit suaelBtrmiate trubHe .asulP