Roetgen investiert auf belgischem Staatsgebiet

Kostenpflichtiger Inhalt: Holzbrücke am Spielplatz im Neubaugebiet : Der Brückenbau zu Roetgen: Barrierefrei zur Vennbahn

Eine neue Brücke verbindet ab sofort den Spielplatz im Neubaugebiet an der Hermann-Josef-Cosler-Straße mit dem Vennbahnweg in Roetgen. Damit hat die Gemeinde ihr Geld praktisch im Ausland angelegt – denn das 17.000 Euro teure Holzkonstrukt liegt auf belgischem Hoheitsgebiet. Diese Besonderheit machte sich auch an anderer Stelle bemerkbar.