1. Lokales
  2. Eifel

Roetgen investiert auf belgischem Staatsgebiet

Kostenpflichtiger Inhalt: Holzbrücke am Spielplatz im Neubaugebiet : Der Brückenbau zu Roetgen: Barrierefrei zur Vennbahn

Eine neue Brücke verbindet ab sofort den Spielplatz im Neubaugebiet an der Hermann-Josef-Cosler-Straße mit dem Vennbahnweg in Roetgen. Damit hat die Gemeinde ihr Geld praktisch im Ausland angelegt – denn das 17.000 Euro teure Holzkonstrukt liegt auf belgischem Hoheitsgebiet. Diese Besonderheit machte sich auch an anderer Stelle bemerkbar.

nDne ide gunlan-sP dnu tBieuaz rüf eid eehr ecrbuaeaühbrs rstknuKitono zog chsi dchru ide uidnignnEb der nichWselnloa onegiR ni nigeelB eiw uugmmKia fau übre ine aJrh h.in

ertBeis mi harrühFj dse eanegvrneng eshrJa hteat dre reeRtgnoe tRa edn Bua bcessse.hlon cnSoh mi ssuuaBcuhssa rwa nenaeegmßiir tsmrut,inte bo eieds reukz ckeüBr ertaupbüh götni dnu osnilnvl sit – sihlßccleih wriünbetde sie lghcildie ineen nitch dislocnhre efntei ,areGbn in med ibe hrnsdeerpntcee egguelinstratW easwt asreWs .ttshe inE orhR mti drecnshpneetre sctganälutendünGhe ehttä ncha airlaemgd ctugznnhEäsi rde UDC livgöl cesarhte.giu

ajtKa rdeBa vno der euBlunrgawatv tlerreuäte bei dre esernt zelnfelofii neBuehgg ni sidree Wheco o,hdjce sads iesed Veratian ni aewt nsaeuog vlei edGl eiw ied nun atugbee reBück tteekgos thä.et rWi„ aebnh snuer leGd madti kcrsipath mi sundaAl tlnae,“egg wlteztei mütreiBergsre amoJr slsaKu ()PSD ieb mde t.inerOrmts eDnn edi neVhbnan ,its ilhocbeg esi itmetn im Otr frelt,väu bslsgceeih hitebge.Htisoe emrminh:I Ab ooftsr knnnöe aharae,frrrFhd rnelEt tmi Kerewagnind iweos oahutfRrehlllrs sdiee uebrgdVnin tn.zeun