Nordeifel: Roetgen II reist mit Breiter Brust nach Brand

Nordeifel : Roetgen II reist mit Breiter Brust nach Brand

Dass nach zwei Spieltagen für das Nordeifeler Quartett in der B-Liga nur ein Dreier zu Buche stehen würde, war nicht unbedingt zu erwarten. Dieser fiel allerdings heftig aus und wurde am vergangenen Spieltag mit dem 8:0 der Roetgener Zweiten gegen Vichttal III erzielt.

Entsprechend fahren die Reservisten mit viel Selbstvertrauen zu Borussia Brand, die noch nicht richtig in Tritt gekommen zu sein scheint.

Reisen muss auch die Konzener Zweite, die, so wie die erste Mannschaft des TV, wegen des Jugendturniers letzte Woche ebenfalls mit drei Auswärtsspielen startet. Diesmal geht es zum VfL 05 Aachen, der nach zwei Siegen von der Spitze grüßt. Heimrecht genießt dagegen die Eicherscheider Zweite, die quasi als Vorspiel zum Bezirksligaderby (allerdings schon um 11 Uhr) Eintracht Kornelimünster erwartet.

Die Gäste aus dem Aachener Vorort sind mit Sieg und Niederlage „so lala“ in die Spielzeit gekommen. Spielfrei ist an diesem Wochenende der TuS Mützenich, da der planmäßige Gegner Armada Euchen-Würselen seine Mannschaft zurückgezogen hat.

In der Kreisliga C4 trennten sich am Donnerstagabend der SV Kalterherberg und die SG Höfen/Rohren 1:1 im ewig-jungen Nachbarduell, in dem die Gäste durch Niklas Pontzen früh in Führung gingen. Zehn Minuten vor dem Abpfiff gelang Nico Lunz der Ausgleich für den SVK, der am Sonntag bei Lichtenbusch II gastiert.

Die SG Höfen/Rohren erwartet derweil zum Derby Aufsteiger Konzen III, der mit dem 3:1 in Eilendorf letzten Sonntag den ersten Coup landete. Lammersdorf II steht nach zwei Runden als bestes Eifelteam da, dürfte es aber schwer haben, diese Vormachtstellung bei Tabellenführer BTV II zu verteidigen. Mützenich II reist sicherlich nicht chancenlos zur DJK Nütheim/Schleckheim.

(hes)
Mehr von Aachener Nachrichten