1. Lokales
  2. Eifel

Roetgen: Roetgen hat bald wieder ein Pfarrheim

Roetgen : Roetgen hat bald wieder ein Pfarrheim

Es dauert nicht mehr lange, dann hat die katholische Kirchengemeinde St. Hubertus Roetgen wieder ein neues Pfarrheim. „Bereits 1993 wurde klar, dass die Raumaufteilung des alten Pfarrheims ungünstig war, so dass mehrere Gruppen schlecht gleichzeitig Platz fanden. Für manche Gruppe war kaum Platz vorhanden und auch der ständig wachsende Bestand der Bücherei, die ebenfalls im Pfarrheim untergebracht war, sorgte für Probleme”, berichtet Pfarrer Hans-Georg Schornstein.

Di„e Pänel rfü eni sneeu mfarihePr naesdnt siberte als aklr ewd,ur dass ntaeNbuue inhct mreh mvo eileknraGaatvir suteznütrtt ene.drw nEie arnguenSi eodr nEirtegwreu wäer bare lifnchucstrtiwha eeswnge ndu ma erfadB dre eediGenm viorbe ssGfctuuü.kedävgknengge”narer asD Gled cbraeht edi eendemiG iihclshßlce lerbse fua, cdhur Gnkseksrdäuüturevcf im haWkrnop an dre rßeksaseumztremraL nud deSn.pne aDs ldeG ufetrd elhßihilcasscu rfü ukczaBwee eerewvtnd endwer nud citnh dme fpoT für traeoekssnlPon erüfzthug r,deewn abhsdel nntkoe dre elaburaaosPnb in red igceniKnedhemer imt mde lsröE asu edn dknuvürtkeGucsäfrnse hntic irhveedntr rrnDweede. aloaurabsePbn tkeonn brae frgdnuua nvo saheucnüssmelsZnm itm enreadn enmideenG und sennvnetii chsnGäpeer tmi nde neeBfronfet oizlas rähglrvciet saegteltt ”e,erndw so goGer heSorcisntn irwe.et rDe Bau dse eennu mehrasfirP raw esltzet Jarh im Mai noenebng drwnoe und drwi isouvtsrciaclhh ahnc ned mriroSmneeef ines Eden nd.nefi sDa„ ueen Pfhrarime wrdi ketdir enben dre hKicre gta.ebu oS ttteesnh nie dtrikere Knattko nud ieebsd wrdi uz inere .sthsnGeettionitdEie udn diesehncmeilg nLebe grönehe aeusmnzm dun isdn nun hinct emrh chudr edi ßtreasaHupt ovn einrdena tegen.trn Aeumdrße idns ide euknrz gWee üfr teeärl cehesnMn omv beonnrseed t,rleoiV” os Maoirn neBH-e,nhöehdtr tgiMdiel im ashBsusuausc dre .rPraef