Rockabilly-Band "Cable Bugs" spielt in Lammersdorf

Konzert in Lammersdorf : Rockabilly in „Joe’s Garage“

„It´s time for Rock´n´Roll!“ heißt es am Samstag, 10. November, in Lammersdorf, wenn die Rockabilly-Band „Cable Bugs“ ab 21 Uhr in „Joe’s Garage“ an der Bahnhofstraße loslegt.

Rock´n´Roll, Rockabilly, Rhythm'n'Blues – kurz gesagt: Bugabilly lautet das Motto an diesem Abend. Zwei hart twangende Gitarren, ein slappender Kontrabass und kraftstrotzende Drums bringen jede Kiste zum Swingen. Eine mal dreckig raue, mal einfühlsame Stimme und eine nicht zu bremsende, schweißtreibende Liveenergie machen „The Cable Bugs“ komplett.

Die „Cable Bugs“ nehmen ihre Zuhörer mit in die 1950er und 1960er, als Musik im Schweiße des Angesichts noch mit den Händen und mit dem Körper gemacht wurde. Seit 2002 rocken die vier Maniacs die Bühnen in Deutschland und Benelux. Festivals, Feste, Kneipen, Konzerte und sagen: „Wir bringen die Party überall hin.“

Mit im Gepäck sind bekannte, aber nicht totgespielte Songs aus der Glanzzeit des Rock´n´Roll in eigenen Arrangements sowie viele eigene Kompositionen, die sich an den Stil der Glanzzeit des Rock´n´Roll lückenlos anfügen.

Zu sehen und vor allem hören sind in „Joe’s Garage“: Mark Dittrich (vocals/rhythm guitar), Richie Bravo (lead guitar/backing vocals), Johnny Basser (double bass/backing vocals) und Kalle Boston (drums/backing vocals).

Konzertbeginn ist um 21 Uhr, der Eintritt kostet sechs Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten