Lammersdorf: Richard Kalz ist inthronisiert

Lammersdorf : Richard Kalz ist inthronisiert

Während der Abendmesse im Rahmen der Pfarrkirmes wurde am Samstag die neue Majestät der Lammersdorfer St.-Johannes-Schützenbruderschaft in ihr Amt eingeführt. Auf dem Schützenfest im Mai hatte sich Richard Kalz mit dem 67. Schuss gegen seine Konkurrenz durchgesetzt und damit zum zweiten Mal nach 2015 den Königstitel errungen.

Pfarrer Michael Stoffels verabschiedete zum Beginn des festlichen Gottesdienstes, der vom Lammersdorfer Kirchenchor mitgestaltet wurde, zunächst den scheidenden König Dietmar Heeren und dankte ihm mit einem Orden für seine Amtsführung im vergangenen Jahr. Dann überreichte er seinem Nachfolger Richard Kalz die Königskette und wünschte ihm ein gutes Königsjahr.

Pfarrfest und Dorfkirmes in einem

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr in Lammersdorf eine „Pfarrkirmes“ gefeiert, die aus Pfarrfest und Dorfkirmes hervorgegangen ist. Auf das Motto „Gemeinsam etwas bewegen“ bezog sich Pfarrer Michael Stoffels auch in seiner Predigt und rief dazu auf, in der Schützenbruderschaft, in der Dorfgemeinschaft und in den Vereinen gemeinsam Ziele zu verfolgen.

Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Friedhof wartete im Pfarrheim ein buntes Programm unter Mitwirkung des Chors „Cantastic“ auf die Besucher.

(heg)