1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Reichenstein: Was sagen die Benediktiner?

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Reichenstein: Was sagen die Benediktiner?

Benediktiner auf Gut Reichenstein: Seit einigen Monaten bewegt dieses Thema die Gemüter im Monschauer Land, vor allem seit bekannt ist, dass es sich bei den ansiedlungswilligen Mönchen um Anhänger des von der Katholischen Kirche abgespaltenen Erzbischofs Lefebvre handelt.

lVeie cGtüereh ernkan ihsc um die srtaescerrhiuedbPrft mi sannezfcörsih lBlieuea,g dei in der elEif tmssearl enie Techrotlseelt afu dschuetme Bendo reüngdn öct.hme Wre nisd eidse ?cnMeöh Was enrnel ndu helnre s?ei nclhWee Gneluba elebn iSe und iew tis rhi shliränVte rzu cosiahentlKh hc?eiKr aWs aenhb iSe ni der eElfi nud fua utG hsReineeitnc orv? iDe orikoLlakdaetn htüfre im fVerodl edr ihtugeen udtEcnishnge dse cohuseaMnr etsadSttar berü ned uz uebnaned eangruKgz uaf Reieinctsehn ien irevnteIw mit tPrea Fnzra bgricmdShree, tise mrzuek eDsoriterbktri red seitudfarhrePebtrrcs .tS uiPs .X rüf .cdDenlusath rE arw gnael hJear ehctre dnaH nvo brosihfzEc acleMr efLeevrb dun hcna edsesn Tdo öwlzf Jrhae eee.oGnerbrlar