1. Lokales
  2. Eifel

Eifel: Reflektierende Sicherheitskragen für 82 Erstklässler

Eifel : Reflektierende Sicherheitskragen für 82 Erstklässler

„Brems dich! Schule hat begonnen“, hieß es nun in der Grundschule Roetgen, als 82 frisch eingeschulte Erstklässler von der Verkehrswacht, der Polizei und der Monschauer Bürgermeisterin Margareta Ritter ihren Sicherheitskragen erhielten. Diese reflektierenden Dreiecke, die die Erstklässler um den Hals tragen, sollen sie sichtbar machen für unaufmerksame Auto- und Radfahrer, gerade auf dem dunklen Schulweg in den Wintermonaten.

„siB rMäz grtta ihr ies ma e“sbe,tn so arragaMte ttir.eR “meI„mr ßihe se adfruinha von edr ednaewnens ezlPo.ii hAuc wenn ide ntmeeis uähngarnlcSfe itm dme sBu nrhaef erdo onv enmie eiltEretln braectgh wnd,eer redvnnteas ied nKdier ied eioNtngtidwek esd S:giekcsnerriehshta Wen„n nam mcih nicth he,its nakn ien lnflaU isp“nseear, ltkeerär neei hecinülrS.

hcAu ilurcieehSnlt enunsSa Btroot ärrteteuel den hucf,ennrlnagSä sads se os,„ os higic“tw i,es asds ekien nllfeUä fau nbieed ecnSeuglhw esp.renais Achu auf dem ugecrkZwü nach aseuH snlelo die eK,rang edi die rpSkasesa pt,esesnor regntgae we:denr Ir„h tsmsü mti dem itrciegnh cliBk uaf dne eSerehakßvrtnr mgoerns dnu htacanigmts gteuesnrw sn.ei anueG wie ied sennecMh im tAuo dun fua emd rahd“Fra, tire ies rhine ctlh.nigzenSü