Raeren: Raerener Adventsmarkt bringt 4100 Euro

Raeren : Raerener Adventsmarkt bringt 4100 Euro

Der Verkehrsverein Raeren (VVR) veranstaltete am 1. Adventswochenende 2017 seinen karitativen Adventsmarkt auf dem Raerener Dorfplatz. Gemeinsam mit den Vereinen und Organisationen, die den Erlös ihrer Produkte spendeten, zog der Verkehrsverein nun Bilanz.

Rund 4100 Euro kommen nun verschiedenen gemeinnützigen Organisationen zugute. Den Verwendungszweck bestimmt jeder Verein selbst, damit verschiedene Akzente gesetzt werden können. Bedacht werden beispielsweise Projekte des ÖSHZ, das Marienheim Raeren, die Anonyme Hilfe Raeren, der Weltladen und die Afrikahilfe.

Möglich war der Erfolg wieder durch die zahlreichen Musikgruppen und Chöre, die an beiden Tagen für ein umfangreiches Bühnenprogramm sorgten. Sie traten ohne Gage auf. Die Gemeinde Raeren unterstützte den Markt mit dem Bereitstellen der zwölf Buden und einer großen Bühne. Die Gemeindeschule stellte ihren Musikraum als Kinderkino zur Verfügung.

Die Fenster der Schulklassen waren dieses Jahr mit festlichen Bildern geschmückt und sorgten mit Beleuchtung von innen für eine weihnachtliche Atmosphäre auf dem Denkmalplatz. Die Veranstaltung „Gemeinsam in den Advent“ gibt es bereits seit 2013 und ist stetig gewachsen. Nutzte man 2013 und 2014 noch den Burghof, ging es bereits 2015 Jahr auf den neuen Dorfplatz, um den Vereinen und Organisationen aus Raeren Gelegenheit zu geben, weihnachtliche Produkte für einen guten Zweck anzubieten.