1. Lokales
  2. Eifel

Ostbelgien: Raeren feiert Karneval am 1.Mai

Ostbelgien : Raeren feiert Karneval am 1.Mai

Die Raerener Karnevalsgruppen, der Verkehrsverein und die Gemeinde Raeren bestätigen den bereits im Januar gefassten Plan B für die örtlichen Karnevalsfeierlichkeiten.

Der Karnevalszug geht am Sonntag, 1. Mai, durch die Töpfergemeinde. Durch das vorzeitige Umschalten des belgischen Corona-Barometers auf Code gelb findet dieser voraussichtlich ohne besondere Einschränkungen statt.

Mit rund 2500 Teilnehmenden in knapp 40 Gruppen soll der Zug fast die übliche Länge erreichen. Änderungen gibt es beim Zugweg, allerdings nicht corona-, sondern baustellenbedingt: Die Hauptstraße ist nach drei Jahren wieder passierbar; diese wird der Zug für den Abschluss am Gemeindehaus befahren. Die Aufstellung kehrt zurück auf den Bereich Berg- und Walheimer Straße, so dass der Zug zu Beginn um 13.11 Uhr an der Raerener Burg vorbeizieht. Die Abnahme des Zuges und die Auflösung erfolgt traditionell wieder am Gemeindehaus.

Auch die beliebte After-Zug-Party nach dem Zug auf dem Dorfplatz bis längstens 20 Uhr sehen die verantwortlichen Gruppen vor. Der Männergesangverein verlegt seinen Ausschank in diesem Jahr ebenfalls auf den Dorfplatz. Bereits am Vortag veranstalten die Raerener Karnevalsgesellschaften im Festzelt auf dem Dorfplatz einen karnevalistischen Nachmittag ab 13.11 Uhr mit Tanzvorführungen und Musik.

(red)