Roetgen: Rad-Wandern am Tag des Denkmals

Roetgen : Rad-Wandern am Tag des Denkmals

„Entdecken, was uns verbindet“ lautet nicht nur das Motto des diesjährigen „Tages des Offenen Denkmals“ am Sonntag, 9. September, sondern unter diesem Leitspruch lädt die Evangelische Kirchengemeinde Monschauer Land ein zu einer neuen Form des Wandertages.

Eröffnet wird der Tag mit einem Familiengottesdienst um 10 Uhr in der Evangelischen Kirche in Roetgen. Danach geht es mit dem Fahrrad über den Vennbahnweg nach Lammersdorf. Dort gibt es um 12.30 Uhr ein Mittagessen zur Stärkung im Evangelischen Gemeindehaus.

Für Kinder, Jugendliche und jung gebliebene steht außerdem ein breites Angebot mit Spielen bereit. Nach der Pause führt der Weg wieder über die Vennbahntrasse weiter nach Monschau, wo um 15 Uhr am Bahnhof eine Andacht zum Abschluss des Tages stattfindet.

Im Anschluss besteht noch die Möglichkeit, im Rahmen des Tages des Offenen Denkmals die Evangelische Stadtkirche zu besichtigen. Für alle Nicht-Radfahrer gibt es einen Shuttle-Dienst nach dem Gottesdienst in Roetgen nach Lammersdorf. Auch für den Transfer von Monschau Bahnhof zur Stadtkirche steht ein Gemeindebus zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr von Aachener Nachrichten