Simmerath: Probst und Offermann beim Rursee-Marathon die schnellsten

Simmerath: Probst und Offermann beim Rursee-Marathon die schnellsten

420 Starter zählten die Organisatoren beim 15. Rursee-Marathon. Es war noch recht kühl, als um 10.30 Uhr der Startschuss fiel, die Sonne kämpfte sich allmählich durch den Nebel.

Die Läuferinnen und Läufer entschieden sich mehrheitlich, in kurzen Hosen die beliebte und anspruchsvolle Strecke anzugehen.

Simmeraths Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns begrüßte mit großer Freude das bunte Läuferfeld und dankte den Ehrenamtlern, die Jahr für Jahr dieses Highlight an Obersee, Urftsee und Rursee ermöglichen.

Alex Stiel, der Vorsitzende des Kultur- und Sportausschusses der Gemeinde Simmerath, nannte den Rursee-Marathon ein ”Vorzeigeobjekt”. Mit viel Applaus der Zuschauer wurden die Sportler bei optimalen Bedingungen auf ihren 42,195 km langen Weg geschickt.

Als Erster ins Ziel kam Andreas Probst in 2:43,48 Stunden, vor Markus Mey in 2:49,24 und dem Rohrener Markus Breuer in 3,54,53.Die schnellste Frau war Eva Offermann aus Eicherscheid in 3:33,15, gefolgt von Marion Braun aus Simmerath in 3:33,54 und Dagmar Valkema-Wahlen aus Hauset in 3:36,52.